Leben und Alltag mit einem behinderten Kind – Im Gespräch mit Sonja Wäger-Kuhn

In einem sehr persönlichen Gespräch erzählt Sonja Wäger-Kuhn von ihrem Leben mit ihrem behinderten Sohn und davon, was ihr im Alltag Kraft gibt.
29. Juni 2022/von Roland Uphoff
Familie Schröder auf dem Sofa

Cytotec und die Folgen bei stern TV – Familie Schröder kämpft um Entschädigung

Das Medikament Cytotec wird in der Geburtshilfe eingesetzt, ohne dass es dafür jemals offiziell zugelassen wurde. Für Familie Schröder hatte das schwerwiegende Konsequenzen. Jetzt kämpfen die Eltern um eine Absicherung für ihre Tochter.
12. Mai 2022/von Roland Uphoff
Kind auf dem Arm der Mutter

Über die besondere Bedeutung der Eltern-Kind-Bindung bei Kindern im Krankenhaus

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "kinderkrankenschwester" berichtet Henning Demann detailliert und kenntnisreich von seinen Erfahrungen als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger.
28. Februar 2022/von Roland Uphoff
Dr. Roland Uphoff bei einem Onlinevortrag

Zusammenarbeit im Kreißsaal ist entscheidend

Im Rahmen des 16. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin habe ich nochmals zu der Verantwortlichkeit und Zusammenarbeit im Kreißsaal referiert.
10. Februar 2022/von Roland Uphoff

Medikamentöse Geburtseinleitungen sind Risikogeburten

Ein leichtfertiger Umgang mit Medikamenten wie Cytotec, die zur Geburtseinleitung eingesetzt werden, kann schwerwiegende Folgen für Mutter und Kind haben.
17. Dezember 2021/von Roland Uphoff
Eine erschöpfte Frau auf dem Sofa

Gastbeitrag LEBENgestalten: Wenn die Verantwortung für das Kind nicht endet

In ihrem Beitrag berichtet Anja Brückner-Dürr, wie Eltern geburtsgeschädigter Kinder in einem Workshop lernen, den eigenen Bedürfnissen neuen Raum zu geben.
7. Dezember 2021/von Roland Uphoff
Daniela Hofschneider im Gespräch

Informationen aus der Praxis: Erste Schritte für betroffene Eltern

Welche Schritte sollten Eltern unternehmen, wenn sie fürchten, dass ein Behandlungsfehler für die Behinderung ihres Kindes verantwortlich ist?
30. November 2021/von Roland Uphoff

Informationen aus der Praxis: Das sollten Eltern geburtsgeschädigter Kinder wissen

Mit der betroffenen Mutter Daniela Hofschneider spreche ich unter anderem darüber, was für Familien mit einem behinderten Kind im Alltag wichtig ist.
11. November 2021/von Roland Uphoff
Urteilsbesprechung Schmerzensgeld für Plexusschaden

Rekord-Schmerzensgeld für Plexusschaden

Das Landgericht Oldenburg hat mit rechtskräftigem Urteil vom 24.03.2021 einem Kind für einen Plexusschaden ein Schmerzensgeld in Höhe von 100.000 Euro zugesprochen.
16. September 2021/von Andrea Dreimann

Wir brauchen eine Aufklärung über die Risiken der natürlichen Geburt

In meinem aktuellen Vortrag für den Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin habe ich über mögliche Risiken der vaginalen Geburt und die aus meiner Sicht notwendige Aufklärung gesprochen.
26. August 2021/von Roland Uphoff
Fachbeitrag von Roland Uphoff auf der Website kidsgo

Sternenkinder und verwaiste Eltern: Kann und soll eine medizinrechtliche Aufklärung und Beratung Trauerarbeit von Müttern und Vätern helfen?

Für das Onlinemagazin kidsgo habe ich einen Gastbeitrag verfasst, der sich damit beschäftigt, inwiefern die medizinrechtliche Aufklärung und Beratung die Trauerarbeit der Eltern von Sternenkindern unterstützen kann.
25. Juni 2021/von Roland Uphoff

Gastbeitrag über Trauerarbeit von Müttern und Vätern: Wenn der Schmerz und die Trauer bleiben

In Ihrem Beitrag erläutert Anja Brückner-Dürr, wie die Prozesse der Trauer und der Trauerbegleitung aussehen und was es an Unterstützung braucht.
4. November 2020/von Roland Uphoff

Schmerzensgeld erreicht fast die Million: Deutsche Gerichte sprechen endlich höhere Schmerzensgeld-Summen zu

Mit Urteil des Oberlandesgerichtes Oldenburg am 18. März 2020 wurde in Deutschland zum zweiten Mal ein Schmerzensgeld in Höhe von 800.000 Euro zugesprochen.
28. Mai 2020/von Roland Uphoff
Mutter mit beeinträchtigtem Kind auf dem Arm

Leben mit einem beeinträchtigten Kind: Herausforderung für die Familiengesundheit

Das Kindernetzwerk e.V. hat in einer Studie zwei Aspekte beschrieben, die Eltern von beeinträchtigten Kindern beschäftigen und die Familiengesundheit beeinflussen.
8. Mai 2020/von Roland Uphoff
Empfehlung für einen Artikel von Caterina Krüger und Roland Uphoff in der Kinderkrankenschwester

Technische und menschliche Unzulänglichkeiten im Fokus aktueller Rechtsprechung

Pflichtwidrigkeiten in der medzinischen Versorgung wie eine unzureichende Organisation können schwerwiegende Konsequenzen für die Behandelten haben.
8. April 2020/von Caterina Krüger
Gastbeitrag zum Coronavirus und seinen Auswirkungen für Mütter und Väter schwerst-mehrfach behinderter Kinder

Gastbeitrag zur Coronakrise: Am Rande der Belastbarkeit

In einem Gastbeitrag gibt Anja Brückner-Dürr von LEBENgestalten pflegenden Eltern Hilfen mit auf den Weg, die in erschwerten Momenten helfen können.
2. April 2020/von Roland Uphoff
Videostill zum Thema Plexusparese

Meine Videoempfehlung: Plexusparese einfach erklärt

Das Video vom kleinen Herbie erklärt anschaulich alles Wissenswerte zum Thema Plexusparese.
17. März 2020/von Roland Uphoff
Roland Uphoff beim 14. Intensivkurs zur Pränatal- und Geburtsmedizin

Aufklärung, Wehencocktail, Plexusausriss: drei neue richtungsweisende Gerichtsurteile in der Geburtshilfe

Vom 3.-5. Februar 2020 fand der 14. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin in Aachen statt, bei dem das gesamte Spektrum der modernen Geburtshilfe und Perinatalmedizin in Vorträgen und Diskussionen präsentiert wurde.
25. Februar 2020/von Roland Uphoff
Roland Uphoff, Geburtsschadensrecht, Komplikationen bei Hausgeburten, Axel Näther, Fachbeitrag kinderkrankenschwester

Komplikationen bei Hausgeburten: vorausschauendes Handeln und klare Kommunikation sind entscheidend

Zwei der wichtigsten Voraussetzungen für das Vermeiden von Fehlern sind die richtige Einschätzung der Situation und eine klare Kommunikation. Das gilt vor allem bei der außerklinischen Geburt. Denn ohne die Infrastruktur einer Geburts-/Kinderklinik im Hintergrund muss alles für den Notfall vorbereitet werden.
14. Februar 2020/von Axel Näther
v.l.n.r. Sandra Peters, Caterina Krüger, Axel Näther und Petra Marschewski von der Kanzlei Uphoff

Medizinrechtliche Diskussion mit Chefärzten aus der Geburtshilfe

Beim diesjährigen "Chefarzttreffen" hatten wir die Gelegenheit, eine ganze Reihe medizinrechtlicher Themen zu besprechen und betroffenen Familien so eine Stimme zu geben.
17. Dezember 2019/von Axel Näther
Dr. Roland Uphoff, Geburtsschadensrecht, Jahrestreffen des Plexuskinder e.V.

Jahrestreffen des Plexuskinder e.V.

Am 19.10.2019 habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen, Herrn Dr. Uphoff, am Jahrestreffen des Plexuskinder e.V. in Sankt Augustin teilgenommen. In entspannter Atmosphäre hatten die insgesamt 110 Teilnehmer Gelegenheit, sich untereinander und mit Fachleuten zum Thema Plexusparese auszutauschen.
19. November 2019/von Caterina Krüger

Was ist bei der geburtshilflichen Betreuung psychisch erkrankter Schwangerer zu beachten?

Liegt bei der werdenden Mutter eine psychische Erkrankung vor, stehen Ärzte mitunter vor Herausforderungen, die nur durch enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zu bewältigen sind.
8. November 2019/von Roland Uphoff
Roland Uphoff, Anwalt für Geburtsschadensrecht, Veröffentlichung Kinderkrankenschwester, neonatale Hypoglykämie

Grober Behandlungsfehler bei neonataler Hypoglykämie: OLG Hamm entscheidet

Grober Behandlungsfehler bei neonataler Hypoglykämie: In einem Urteil des OLG Hamm wurde über die Notwendigkeitfür eine Blutzuckerbestimmung bei Neugeborenen entschieden.
14. Oktober 2019/von Roland Uphoff
Säuglinge auf einer Geburtsstation

„Werden Babys wirklich dem Profit geopfert?“ – Diskussion um Zentralisierung der Geburtshilfe erreicht endlich eine breite Öffentlichkeit

Am 11.09.2019 diskutierte Sandra Maischberger mit ihren Gästen aus Medizin und Medien den öffentlichen Appell deutscher Ärzte im „Stern", dem Diktat der Ökonomie in Kliniken ein Ende zu setzen.
1. Oktober 2019/von Roland Uphoff
Urteilsbesprechung Schmerzensgeld für Plexusschaden

Rekord-Schmerzensgeld für Plexusschaden

Das Landgericht Oldenburg hat mit rechtskräftigem Urteil vom 24.03.2021 einem Kind für einen Plexusschaden ein Schmerzensgeld in Höhe von 100.000 Euro zugesprochen.
16. September 2021/von Andrea Dreimann

Schmerzensgeld erreicht fast die Million: Deutsche Gerichte sprechen endlich höhere Schmerzensgeld-Summen zu

Mit Urteil des Oberlandesgerichtes Oldenburg am 18. März 2020 wurde in Deutschland zum zweiten Mal ein Schmerzensgeld in Höhe von 800.000 Euro zugesprochen.
28. Mai 2020/von Roland Uphoff
Fachanwältin für Medizinrecht Petra Marschweski

Wann müssen werdende Mütter über die Alternative eines Kaiserschnitts aufgeklärt werden?

In einer aktuellen Entscheidung äußert sich der BGH zur Frage, wann Schwangere über die Entbindungsalternative eines Kaiserschnitts aufgeklärt werden müssen.
25. März 2019/von Petra Marschewski
Urteilsbesprechung des Urteils OLG München: Armplexusparese

Urteilsbesprechung OLG München: komplette Armplexusparese

Das OLG München hat in einem kürzlich durch uns erstrittenen Urteil ein Schmerzensgeld in Höhe von 65.000,00 € bei einer kompletten Armplexusparese nach Schulterdystokie bestätigt.
11. Juli 2018/von Petra Marschewski

Lange Dauer gerichtlicher Verfahren ist oft hausgemacht

Wenn man gerichtliche Verfahren begleitet, wundert man sich…
27. Juli 2017/von Axel Näther
Frühchen

Frühchen verdienen besondere Aufmerksamkeit in der Diagnostik

Eine fehlerhafte nachgeburtliche Überwachung Frühgeborener…
4. Januar 2017/von Jan Tübben

Hausgeburt: Wenn die sachliche Auseinandersetzung auf der Strecke bleibt

Ist die Hausgeburt sicher? – so titelte jüngst ein Artikel…
1. September 2016/von Axel Näther
Frühchen

Landgericht Augsburg schlussfolgert aus schwerer Plexusverletzung eine fehlerhafte Geburtsbetreuung

Das Landgericht Augsburg hat in seinem am 19.07.2016 verkündeten…
1. September 2016/von Jan Tübben

Landgericht Paderborn spricht Eltern 16 € Stundenlohn für die Pflege ihres Kindes zu

Die Durchsetzung von Ansprüchen bei Geburtsschäden ist…
26. Juli 2016/von Petra Marschewski
Hebamme

Verurteilung von Hebamme rechtskräftig

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung die…
13. Juni 2016/von Roland Uphoff

Frühgeburten: Wahl der richtigen Entbindungsklinik

Anknüpfend an meinen aktuell veröffentlichen Aufsatz in der…
17. Februar 2016/von Petra Marschewski

Anschaffungskosten eines behindertengerechten Fahrzeugs

In meinem Blogbeitrag vom 07.05.2015 hatte ich ein vor dem…
13. November 2015/von Axel Näther

Ideologiebefrachteter Umgang mit Kaiserschnitten

Der Umgang mit Kaiserschnitten ist immer wieder kontrovers:…
3. November 2015/von Roland Uphoff

Die frauenärztliche Mutterschaftsvorsorge nach den Mutterschaftsrichtlinien ist aus frauenärztlicher Sicht sinnvoll und notwendig

In den vergangenen Wochen hat eine Studie der Bertelsmann-Stiftung…
5. Oktober 2015/von Roland Uphoff

Zur Bedeutung medizinischer Leitlinien im Geburtsschadensprozess (Teil 2)

In Anknüpfung an den Blogbeitrag vom 09.07.2015 "Zur Bedeutung…
16. September 2015/von Jan Tübben

Fehlende Routine – Südtirol schließt kleine Geburtskliniken

Die Diskussion über Hausgeburten, Geburtshäuser und auch…
18. August 2015/von Axel Näther

Zur Bedeutung medizinischer Leitlinien im Geburtsschadensprozess (Teil 1)

Erneut sind im Rahmen eines Zivilrechtsstreits um die geburtshilfebedingte…
9. Juli 2015/von Jan Tübben

Kompetenz und Expertise für das Netzwerk Cerebralparese e.V.

Das Netzwerk Cerebralparese e.V. ist ein gemeinnütziger Patientenverein,…
29. Juni 2015/von Axel Näther

Das Wohl des Kindes steht bei der Geburt an allererster Stelle

Während einer Geburt haben sich die Geburtshelfer zu vergewissern,…
11. Juni 2015/von Axel Näther

Kriterien für die Angemessenheit eines behindertengerechten Fahrzeuges

Das Landgericht Essen hat sich in einem aktuellen Urteil…
7. Mai 2015/von Axel Näther

Kosten eines Privatgutachters sind zu erstatten

Das Hanseatische Oberlandesgericht hat ganz aktuell mit Beschluss…
29. April 2015/von Axel Näther

Entlastung und Sonderhaftungsregeln für freiberufliche Hebammen abgelehnt

Die Bundesärztekammer hat sich zwischenzeitlich dazu erklärt,…
15. April 2015/von Roland Uphoff

Landgericht Paderborn spricht 400.000 € Schmerzensgeld zu

Wie lange darf eine Schwangere, die ohne Geburtsbestrebungen…
1. April 2015/von Petra Marschewski

Unterdokumentation bei Schulterdystokie

Erneut ist im Rahmen eines Zivilprozesses (hier: LG Augsburg…
27. Februar 2015/von Jan Tübben

OLG München spricht 65.000,00 € Schmerzensgeld bei einem Plexusschaden zu

Lange hat es gedauert, letztlich hat es sich aber gelohnt.…
23. September 2014/von Petra Marschewski

Wie gut ist die außerklinische Geburtshilfe?

Folgende Anregungen und Fragen sowie Literatur und Studien…
5. September 2014/von Roland Uphoff

Hebammen in Deutschland bekommen mehr Geld, um gestiegene Haftpflichtprämien zu bezahlen

Die Krankenkassen und Hebammenverbände haben sich auf Druck…
15. August 2014/von Roland Uphoff

Oberlandesgericht spricht Urteil zu schwerer Plexusverletzung

Das OLG Hamm (Az.: I-3 U 174/11) hat kürzlich im Falle eines…
6. August 2014/von Jan Tübben

Aktueller Streit mit Haftpflichtversicherer

In einem aktuellen Verfahren vor dem Landgericht Essen streiten…
16. Juli 2014/von Axel Näther

Grundurteil des Landgerichts Augsburg

Bereits im März 2014 hat das Landgerichts Augsburg unter…
9. Juli 2014/von Jan Tübben

OLG Frankfurt urteilt über Hausgeburt

In einer aktuellen Entscheidung hat das OLG Frankfurt in…
27. Juni 2014/von Roland Uphoff

Leben und Alltag mit einem behinderten Kind – Im Gespräch mit Sonja Wäger-Kuhn

In einem sehr persönlichen Gespräch erzählt Sonja Wäger-Kuhn von ihrem Leben mit ihrem behinderten Sohn und davon, was ihr im Alltag Kraft gibt.
29. Juni 2022/von Roland Uphoff
Kind auf dem Arm der Mutter

Über die besondere Bedeutung der Eltern-Kind-Bindung bei Kindern im Krankenhaus

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "kinderkrankenschwester" berichtet Henning Demann detailliert und kenntnisreich von seinen Erfahrungen als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger.
28. Februar 2022/von Roland Uphoff
Dr. Roland Uphoff bei einem Onlinevortrag

Zusammenarbeit im Kreißsaal ist entscheidend

Im Rahmen des 16. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin habe ich nochmals zu der Verantwortlichkeit und Zusammenarbeit im Kreißsaal referiert.
10. Februar 2022/von Roland Uphoff

Medikamentöse Geburtseinleitungen sind Risikogeburten

Ein leichtfertiger Umgang mit Medikamenten wie Cytotec, die zur Geburtseinleitung eingesetzt werden, kann schwerwiegende Folgen für Mutter und Kind haben.
17. Dezember 2021/von Roland Uphoff
Eine erschöpfte Frau auf dem Sofa

Gastbeitrag LEBENgestalten: Wenn die Verantwortung für das Kind nicht endet

In ihrem Beitrag berichtet Anja Brückner-Dürr, wie Eltern geburtsgeschädigter Kinder in einem Workshop lernen, den eigenen Bedürfnissen neuen Raum zu geben.
7. Dezember 2021/von Roland Uphoff
Daniela Hofschneider im Gespräch

Informationen aus der Praxis: Erste Schritte für betroffene Eltern

Welche Schritte sollten Eltern unternehmen, wenn sie fürchten, dass ein Behandlungsfehler für die Behinderung ihres Kindes verantwortlich ist?
30. November 2021/von Roland Uphoff

Informationen aus der Praxis: Das sollten Eltern geburtsgeschädigter Kinder wissen

Mit der betroffenen Mutter Daniela Hofschneider spreche ich unter anderem darüber, was für Familien mit einem behinderten Kind im Alltag wichtig ist.
11. November 2021/von Roland Uphoff
Urteilsbesprechung Schmerzensgeld für Plexusschaden

Rekord-Schmerzensgeld für Plexusschaden

Das Landgericht Oldenburg hat mit rechtskräftigem Urteil vom 24.03.2021 einem Kind für einen Plexusschaden ein Schmerzensgeld in Höhe von 100.000 Euro zugesprochen.
16. September 2021/von Andrea Dreimann

Wir brauchen eine Aufklärung über die Risiken der natürlichen Geburt

In meinem aktuellen Vortrag für den Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin habe ich über mögliche Risiken der vaginalen Geburt und die aus meiner Sicht notwendige Aufklärung gesprochen.
26. August 2021/von Roland Uphoff
Fachbeitrag von Roland Uphoff auf der Website kidsgo

Sternenkinder und verwaiste Eltern: Kann und soll eine medizinrechtliche Aufklärung und Beratung Trauerarbeit von Müttern und Vätern helfen?

Für das Onlinemagazin kidsgo habe ich einen Gastbeitrag verfasst, der sich damit beschäftigt, inwiefern die medizinrechtliche Aufklärung und Beratung die Trauerarbeit der Eltern von Sternenkindern unterstützen kann.
25. Juni 2021/von Roland Uphoff

Gastbeitrag über Trauerarbeit von Müttern und Vätern: Wenn der Schmerz und die Trauer bleiben

In Ihrem Beitrag erläutert Anja Brückner-Dürr, wie die Prozesse der Trauer und der Trauerbegleitung aussehen und was es an Unterstützung braucht.
4. November 2020/von Roland Uphoff

Schmerzensgeld erreicht fast die Million: Deutsche Gerichte sprechen endlich höhere Schmerzensgeld-Summen zu

Mit Urteil des Oberlandesgerichtes Oldenburg am 18. März 2020 wurde in Deutschland zum zweiten Mal ein Schmerzensgeld in Höhe von 800.000 Euro zugesprochen.
28. Mai 2020/von Roland Uphoff
Mutter mit beeinträchtigtem Kind auf dem Arm

Leben mit einem beeinträchtigten Kind: Herausforderung für die Familiengesundheit

Das Kindernetzwerk e.V. hat in einer Studie zwei Aspekte beschrieben, die Eltern von beeinträchtigten Kindern beschäftigen und die Familiengesundheit beeinflussen.
8. Mai 2020/von Roland Uphoff
Empfehlung für einen Artikel von Caterina Krüger und Roland Uphoff in der Kinderkrankenschwester

Technische und menschliche Unzulänglichkeiten im Fokus aktueller Rechtsprechung

Pflichtwidrigkeiten in der medzinischen Versorgung wie eine unzureichende Organisation können schwerwiegende Konsequenzen für die Behandelten haben.
8. April 2020/von Caterina Krüger
Gastbeitrag zum Coronavirus und seinen Auswirkungen für Mütter und Väter schwerst-mehrfach behinderter Kinder

Gastbeitrag zur Coronakrise: Am Rande der Belastbarkeit

In einem Gastbeitrag gibt Anja Brückner-Dürr von LEBENgestalten pflegenden Eltern Hilfen mit auf den Weg, die in erschwerten Momenten helfen können.
2. April 2020/von Roland Uphoff
Videostill zum Thema Plexusparese

Meine Videoempfehlung: Plexusparese einfach erklärt

Das Video vom kleinen Herbie erklärt anschaulich alles Wissenswerte zum Thema Plexusparese.
17. März 2020/von Roland Uphoff
Roland Uphoff beim 14. Intensivkurs zur Pränatal- und Geburtsmedizin

Aufklärung, Wehencocktail, Plexusausriss: drei neue richtungsweisende Gerichtsurteile in der Geburtshilfe

Vom 3.-5. Februar 2020 fand der 14. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin in Aachen statt, bei dem das gesamte Spektrum der modernen Geburtshilfe und Perinatalmedizin in Vorträgen und Diskussionen präsentiert wurde.
25. Februar 2020/von Roland Uphoff
Roland Uphoff, Geburtsschadensrecht, Komplikationen bei Hausgeburten, Axel Näther, Fachbeitrag kinderkrankenschwester

Komplikationen bei Hausgeburten: vorausschauendes Handeln und klare Kommunikation sind entscheidend

Zwei der wichtigsten Voraussetzungen für das Vermeiden von Fehlern sind die richtige Einschätzung der Situation und eine klare Kommunikation. Das gilt vor allem bei der außerklinischen Geburt. Denn ohne die Infrastruktur einer Geburts-/Kinderklinik im Hintergrund muss alles für den Notfall vorbereitet werden.
14. Februar 2020/von Axel Näther
v.l.n.r. Sandra Peters, Caterina Krüger, Axel Näther und Petra Marschewski von der Kanzlei Uphoff

Medizinrechtliche Diskussion mit Chefärzten aus der Geburtshilfe

Beim diesjährigen "Chefarzttreffen" hatten wir die Gelegenheit, eine ganze Reihe medizinrechtlicher Themen zu besprechen und betroffenen Familien so eine Stimme zu geben.
17. Dezember 2019/von Axel Näther
Dr. Roland Uphoff, Geburtsschadensrecht, Jahrestreffen des Plexuskinder e.V.

Jahrestreffen des Plexuskinder e.V.

Am 19.10.2019 habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen, Herrn Dr. Uphoff, am Jahrestreffen des Plexuskinder e.V. in Sankt Augustin teilgenommen. In entspannter Atmosphäre hatten die insgesamt 110 Teilnehmer Gelegenheit, sich untereinander und mit Fachleuten zum Thema Plexusparese auszutauschen.
19. November 2019/von Caterina Krüger

Was ist bei der geburtshilflichen Betreuung psychisch erkrankter Schwangerer zu beachten?

Liegt bei der werdenden Mutter eine psychische Erkrankung vor, stehen Ärzte mitunter vor Herausforderungen, die nur durch enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zu bewältigen sind.
8. November 2019/von Roland Uphoff
Roland Uphoff, Anwalt für Geburtsschadensrecht, Veröffentlichung Kinderkrankenschwester, neonatale Hypoglykämie

Grober Behandlungsfehler bei neonataler Hypoglykämie: OLG Hamm entscheidet

Grober Behandlungsfehler bei neonataler Hypoglykämie: In einem Urteil des OLG Hamm wurde über die Notwendigkeitfür eine Blutzuckerbestimmung bei Neugeborenen entschieden.
14. Oktober 2019/von Roland Uphoff
Säuglinge auf einer Geburtsstation

„Werden Babys wirklich dem Profit geopfert?“ – Diskussion um Zentralisierung der Geburtshilfe erreicht endlich eine breite Öffentlichkeit

Am 11.09.2019 diskutierte Sandra Maischberger mit ihren Gästen aus Medizin und Medien den öffentlichen Appell deutscher Ärzte im „Stern", dem Diktat der Ökonomie in Kliniken ein Ende zu setzen.
1. Oktober 2019/von Roland Uphoff

Beckenbodenschäden sind ein Risiko natürlicher Geburten

Werdende Mütter sollten daher in einem ruhigen, vorbereiteten Gespräch über mögliche Folgen einer Vaginalgeburt ausführlich aufgeklärt werden.
27. August 2019/von Roland Uphoff
Dr. Roland Uphoff beim Vortrag während eines Fortbildungskurses der DGPGM

Vortrag beim Fortbildungskurs „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“

Meine Forderung nach einem Grundprinzip „Einmal Kaiserschnitt, immer Kaiserschnitt“ sorgte für heftige Kontroversen auf der diesjährigen Veranstaltung des DGPGM.
5. August 2019/von Roland Uphoff
Abbildung eines Beitrags in der Zeitschrift Kinderkrankenschwester

Aufklärung über die Alternative eines Kaiserschnitts: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Wenn bei einer Geburt Komplikationen auftreten, kommt es manchmal auf Minuten an. Daher ist der richtige Zeitpunkt für eine Aufklärung über einen Kaiserschnitt so entscheidend.
1. Juli 2019/von Petra Marschewski
Dr. Roland Uphoff bei der Deutschen Richterakademie

Ein Blick auf das Arzthaftungsrecht aus Sicht des Patientenanwalts

Für Patienten bestehen teilweise immense Schwierigkeiten und Widerstände bei der Durchsetzung von Schmerzensgeld- und Schadenersatzansprüchen. Dies war Thema meines Vortrags bei der Deutschen Richterakademie im Mai.
21. Mai 2019/von Roland Uphoff
Fachbeitrag in der Kinderkrankenschwester zur Sepsis bei Kindern in oder kurz nach der Neonatalperiode

Sepsis bei Kindern in oder kurz nach der Neonatalperiode

Das Risiko, dass sich eine bestehende Infektion bei einem Neugeborenen oder Säugling zu einer Sepsis entwickelt, ist sehr groß. Und die Folgen sind gravierend: Eine Sepsis kann zu Schock, Multiorganversagen und letztlich sogar zum Tod des Kindes führen.
25. April 2019/von Roland Uphoff
Fachanwältin für Medizinrecht Petra Marschweski

Wann müssen werdende Mütter über die Alternative eines Kaiserschnitts aufgeklärt werden?

In einer aktuellen Entscheidung äußert sich der BGH zur Frage, wann Schwangere über die Entbindungsalternative eines Kaiserschnitts aufgeklärt werden müssen.
25. März 2019/von Petra Marschewski
Publikum bei einer Veranstaltung

Die etwas anderen Fortbildungstage in Hannover

Die Fortbildungsveranstaltung "Geburtshilfe mal anders" brachte auch dieses Jahr wieder Experten aus unterschiedlichen Disziplinen an einen Tisch.
15. März 2019/von Axel Näther
Dr. Roland Uphoff erneut als Top-Anwalt für Medizinrecht ausgezeichnet

Erneute Auszeichnung als Top-Anwalt für Medizinrecht

Das aktuelle Ranking der WirtschaftsWoche empfiehlt renommierte Medizinrechtler, die sich speziell für die Belange von Patienten und Angehörigen einsetzen.
1. März 2019/von Roland Uphoff
Fachbeitrag in der kinderkrankenschwester zum Thema Krankenhausinfektionen

Infektionen im Krankenhaus – beherrschbar oder nicht?

Die Folgen mangelnder Hygiene im Krankenhaus können schwerwiegend sein. Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums erkranken in Deutschland jährlich 400.000 bis 600.000 Patienten an Krankenhausinfektionen.
29. Januar 2019/von Roland Uphoff
Fachbeitrag zur kindlichen Plexusparese von Dr. Roland Uphoff

Kindliche Plexusparese: die Bedeutung der nachgeburtlichen Betreuung

Die geburtstraumatische Plexusparese stellt Geburtshelfer, Hebamme und insbesondere auch das nachgeburtlich beteiligte Personal, d.h. Kinderkrankenschwestern und Krankengymnasten vor erhebliche Herausforderungen.
11. Dezember 2018/von Roland Uphoff
Jahrestreffen des Vereins Plexuskinder e.V. mit Dr. Bahm

Unermüdlicher Einsatz: Plexuskinder e.V.

Am 17.11.2018 nahm ich am Jahrestreffen des Vereins Plexuskinder e.V. teil, der seit 2010 unermüdliche Arbeit zur Unterstützung von Eltern und Kindern mit geburtstraumatischer Plexusläsion leistet.
24. November 2018/von Roland Uphoff
Risiken der außerklinischen Geburtshilfe

Das Risiko der außerklinischen Geburtshilfe

Das stärkste Argument gegen die außerklinische Geburtshilfe sind die unvorhersehbaren Risiken selbst nach einer unkomplizierten Schwangerschaft.
20. November 2018/von Roland Uphoff
Dr. Roland Uphoff und Sandra Peters auf der Rehacare 2018, Fachmesse für Rehabilitation und Pflege.

Rehacare 2018: Großes Angebot an Hilfen zur Rehabilitation

Die Fachmesse Rehacare 2018 in Düsseldorf präsentierte ein umfassendes Angebot an Hilfen zur Rehabilitation und Unterstützung behinderter Menschen.
10. Oktober 2018/von Roland Uphoff
Dr. Roland Uphoff ist erneut Top-Rechtsanwalt für Medizinrecht

Dr. Roland Uphoff ist erneut Top-Rechtsanwalt für Medizinrecht

Mit der Aufnahme in die Anwaltsliste 2018 des FOCUS-SPEZIAL wurde ich das zweite Jahr in Folge für meine Arbeit als Fachanwalt für Medizinrecht ausgezeichnet.
2. Oktober 2018/von uphoffblog
Roland Uphoff im Radiointerview mit Bayern 2 zum Thema Geburtsschadensrecht

Bayern 2 Radiofeature: Versicherung setzt nach 22 Jahren Zahlungen aus

Im Rahmen eines Beitrags über das Schicksal eines jungen Mannes, der seit seiner Geburt schwerst körperlich behindert ist, hatte ich die Gelegenheit, einige grundlegende Empfehlungen für betroffene Familien zu teilen.
18. Juli 2018/von Roland Uphoff
Urteilsbesprechung des Urteils OLG München: Armplexusparese

Urteilsbesprechung OLG München: komplette Armplexusparese

Das OLG München hat in einem kürzlich durch uns erstrittenen Urteil ein Schmerzensgeld in Höhe von 65.000,00 € bei einer kompletten Armplexusparese nach Schulterdystokie bestätigt.
11. Juli 2018/von Petra Marschewski
Keuchhusten Fachbeitrag von Roland Uphoff im Magazin Kinderkrankenschwester

Keuchhusten auf dem Vormarsch

Seitdem 2013 die Meldepflicht eingeführt wurde, wurden noch nie so viele Keuchhusten-Fälle gezählt wie 2016 – nämlich etwas mehr als 22.000 Fälle. Das sind fast doppelt so viele Erkrankungen, wie nur drei Jahre zuvor.
3. Juli 2018/von Roland Uphoff
Beitrag über Familien mit einem behinderten Kind

Besondere Familien

Dr. Annette Mund vom Kindernetzwerk e.V. schildert in ihrem aktuellen Artikel sehr eindrücklich die besonderen Herausforderungen, vor denen Familien mit behinderten Kindern häufig stehen.
14. Mai 2018/von Roland Uphoff
Kreißsaal ABC, Medizin-Recht

Kreißsaal ABC: Juristische Nachhilfe für Assistenzärzte

Das Kreißsaal ABC ist seit vielen Jahren eine Fortbildungsmaßnahme für junge Assistenzärzte – und die Nachfrage ist riesig, weil die rechtlichen Aspekte der Arbeit als Mediziner in der Ausbildung vernachlässigt werden.
28. Februar 2018/von Roland Uphoff

Time is brain

Wenn sich Atemprobleme bei einem Neugeborenen abzeichnen, muss sofort gehandelt werden. Die sofortige Verlegung betroffener Säuglinge in eine Kinderklinik ist dann unbedingt angezeigt.
21. Februar 2018/von Roland Uphoff
Kanzlei Uphoff ist Top-Kanzlei 2017

Kanzlei Dr. Roland Uphoff als Top-Kanzlei 2017 ausgezeichnet

Die Kanzlei Dr. Roland Uphoff hat auch im Jahr 2017 die Auszeichnung „Top-Kanzlei“ für den Schwerpunkt Geburtsschadensrecht erhalten.
17. Januar 2018/von Roland Uphoff

Blutdruckkontrolle bei Frühgeborenen

Wie entscheidend die engmaschige Kontrolle des Blutdrucks bei frühgeborenen Säuglingen ist, zeigt der Fall eines heute schwer mehrfachbehinderten Jungen.
12. Januar 2018/von Roland Uphoff

Das Patientenrechtegesetz: Kliniken müssen beweisen, dass sie Hygienevorschriften einhalten

Patienten haben oft Sorgen, sich bei einer Operation mit einem multiresistenten Keim anzustecken. ...
5. Dezember 2017/von Roland Uphoff
Hebammenforum

Hebammenforum: Risiken vermeiden, vorausschauend betreuen

Hebammenforum: Sichere Geburtshilfe für Mutter und Kind
Anlässlich…
21. November 2017/von Roland Uphoff

Dr. Roland Uphoff ist TOP-Rechtsanwalt 2017

Nur vier TOP-Anwälte im Medizinrecht in NRW - Uphoff ist…
18. Oktober 2017/von Roland Uphoff
Begutachtungsrichtlinie

Kinder und Jugendliche in der Pflege: Die neue Begutachtungsrichtlinie

Die neue Begutachtungsrichtlinie: Was bringt sie für Betroffene?
Es…
9. Oktober 2017/von Roland Uphoff
Behandlungsfehler

Aufklärungsmangel, Behandlungsfehler oder Schicksal?

Die rechtlichen Fragestellungen rund um das Auftreten einer…
21. August 2017/von Roland Uphoff
Bonding

Bonding: Hinweisen der Mutter muss nachgegangen werden

Emotionaler Sekundenkleber – so lautet die griffige Formel…
9. Juni 2017/von Roland Uphoff

Delegation von Pflegemaßnahmen an die Eltern – Was geht?

In der Zeitschrift „Kinderkrankenschwester“, Ausgabe…
26. April 2017/von Roland Uphoff

Frühchen: Fehler bei der Befundung kehren Beweislast um

In der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift „kinderkrankenschwester“…
2. Februar 2017/von Roland Uphoff
Haftung

Haftung des Pflegepersonals bei verspäteter Notfalltherapie

Die stationäre Betreuung schwerkranker Kinder ist äußerst…
6. Dezember 2016/von Petra Marschewski

Patientenrechte weiter stärken

"Drei Jahre Patientenrechtegesetz – Wie viel Recht braucht…
29. November 2016/von Roland Uphoff
Herbsttag

Eltern in die Pflege des Kindes einbinden

Am 22.10.2016 war ich als Referent auf dem 8. Dresdner Herbsttag…
16. November 2016/von Roland Uphoff
Familienalltag

Lesetipp: Familienalltag mit behinderten Kindern

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift ‚Das Band‘, herausgegeben…
12. Oktober 2016/von Roland Uphoff

Deutscher Medizinrechtstag: Patientenrechte müssen weiter gestärkt werden

Patienten, Rechte, Entwicklung – so das Motto des 17. Deutschen…
4. Oktober 2016/von Roland Uphoff
früherkennung

Das neue „Gelbe Heft“: Änderungen bei Früherkennungsuntersuchungen für Kinder

Zum 01.09.2016 sind die 9 U-Untersuchungen zur Früherkennung…
29. September 2016/von Axel Näther
weiterleben

Zeitschrift „weiterleben“ des Arbeitskreis Kunstfehler in der Geburtshilfe e.V. erschienen

Im September ist die neue Ausgabe der Zeitschrift „weiterleben“…
15. September 2016/von Roland Uphoff
Hüftgelenksdysplasie

Angeborene Hüftgelenksdysplasie: Zu spätes Screening gefährdet Behandlungserfolg

Die Hüftgelenksdysplasie ist die bei weitem häufigste orthopädische…
3. August 2016/von Roland Uphoff
Co-Autor

Schulterdystokie und Plexusparese: Dr. Roland Uphoff als Co-Autor der Neuerscheinung im Springer Medizin Verlag

Unter dem Titel „Schulterdystokie und Plexusparese“ (Hrsg.…
21. Juli 2016/von Roland Uphoff
CIRS-Netz

Krankenhaus-CIRS-Netz: Aus Fehlern lernen

In einem Beitrag für die Zeitschrift kinderkrankenschwester…
24. Mai 2016/von Roland Uphoff
Uphoff

Eine klare Empfehlung

Die Experten für Prozessfinanzierung in der ROLAND Versicherungsgruppe…
25. April 2016/von Roland Uphoff

Fatale Folgen: Unreflektierte Übernahme konsiliarischer Befunde

In der Fachzeitschrift „kinderkrankenschwester“ schildern…
20. April 2016/von Roland Uphoff

Geplanter Kaiserschnitt: „Die Entscheidung liegt bei der Mutter“

Ein geplanter Kaiserschnitt wirft einige Fragen auf. In der…
20. April 2016/von Roland Uphoff

Privatsphäre bei Häuslicher Pflege

Privatsphäre bei Häuslicher Pflege: Die Zahl chronisch kranker…
3. März 2016/von uphoffblog

Wahl des Entbindungsortes ist bereits im Vorfeld entscheidend

Die Wahl des Entbindungsortes sollte gut überdacht sein:…
29. Januar 2016/von Petra Marschewski
Dokumentation

Informationsfluss und Dokumentation sind entscheidend bei Komplikationen während der Geburt

Eine 36jährige Frau kommt mit Wehen in eine Geburtsklinik.…
27. November 2015/von Roland Uphoff

Das medizinische Gutachten: Veröffentlichung in „Der Gynäkologe“ (Springer Verlag)

Das medizinische Gutachten - diesen Artikel habe ich im Juli…
4. September 2015/von Roland Uphoff

Landgericht Paderborn spricht 400.000 € Schmerzensgeld zu

Wie lange darf eine Schwangere, die ohne Geburtsbestrebungen…
1. April 2015/von Petra Marschewski

Unterdokumentation bei Schulterdystokie

Erneut ist im Rahmen eines Zivilprozesses (hier: LG Augsburg…
27. Februar 2015/von Jan Tübben

9. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin in Aachen

Beim 9. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin, der von…
18. Februar 2015/von Roland Uphoff

Die barrierefreie Immobilie im Schadensersatzrecht

Die Eltern von geburtsgeschädigten Kindern müssen oftmals…
13. Januar 2015/von Roland Uphoff

Jahrestreffen der Plexuskinder e.V. in Geseke

Beim Jahrestreffen der Plexuskinder e.V. am 29. November…
16. Dezember 2014/von Roland Uphoff

Fortbildungsveranstaltung für Hebammen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Gynäkologen und Pädiater

Am 24.09.2014 ist bei der 14. Fortbildungsveranstaltung für…
6. Oktober 2014/von Roland Uphoff

OLG München spricht 65.000,00 € Schmerzensgeld bei einem Plexusschaden zu

Lange hat es gedauert, letztlich hat es sich aber gelohnt.…
23. September 2014/von Petra Marschewski

Wie gut ist die außerklinische Geburtshilfe?

Folgende Anregungen und Fragen sowie Literatur und Studien…
5. September 2014/von Roland Uphoff

Hebammen in Deutschland bekommen mehr Geld, um gestiegene Haftpflichtprämien zu bezahlen

Die Krankenkassen und Hebammenverbände haben sich auf Druck…
15. August 2014/von Roland Uphoff

Wie finde ich eine qualifizierte Geburtsklinik?

Die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht der Deutschen Gesellschaft…
23. Juli 2014/von Roland Uphoff

Landgericht Koblenz verurteilt freiberufliche Hebamme und Chefarzt der Entbindungsklinik wegen schwerer geburtshilflicher Behandlungsfehler

In einem aktuellen Urteil vom 14.05.2014 hat das Landgericht…
2. Juni 2014/von Roland Uphoff
wirtschaftsWoche

WirtschaftsWoche zeichnet Kanzlei Uphoff aus

Ich freue mich sehr, dass meine Kanzlei im Rahmen des aktuellen…
30. April 2014/von Roland Uphoff

Risiken der außerklinischen Geburtshilfe

In Deutschland werden jedes Jahr etwa 10.000 Kinder an außerklinischen…
27. März 2014/von Roland Uphoff

Leben und Alltag mit einem behinderten Kind – Im Gespräch mit Sonja Wäger-Kuhn

In einem sehr persönlichen Gespräch erzählt Sonja Wäger-Kuhn von ihrem Leben mit ihrem behinderten Sohn und davon, was ihr im Alltag Kraft gibt.
29. Juni 2022/von Roland Uphoff
Daniela Hofschneider im Gespräch

Informationen aus der Praxis: Erste Schritte für betroffene Eltern

Welche Schritte sollten Eltern unternehmen, wenn sie fürchten, dass ein Behandlungsfehler für die Behinderung ihres Kindes verantwortlich ist?
30. November 2021/von Roland Uphoff

Informationen aus der Praxis: Das sollten Eltern geburtsgeschädigter Kinder wissen

Mit der betroffenen Mutter Daniela Hofschneider spreche ich unter anderem darüber, was für Familien mit einem behinderten Kind im Alltag wichtig ist.
11. November 2021/von Roland Uphoff
Videostill zum Thema Plexusparese

Meine Videoempfehlung: Plexusparese einfach erklärt

Das Video vom kleinen Herbie erklärt anschaulich alles Wissenswerte zum Thema Plexusparese.
17. März 2020/von Roland Uphoff
Welche Kompetenzen braucht ein Anwalt im Geburtsschadensrecht?

Geburtsschadensrecht: Welche Kompetenzen braucht es?

Beim 7. Kölner Expertengespräch habe ich über die grundlegenden Voraussetzungen referiert, die für die Bearbeitung und Begleitung von Geburtsschadensverfahren entscheidend sind.
23. Mai 2018/von Roland Uphoff

Kölner Expertengespräch – Berechnung von Schmerzensgeld

Wieviel ist ein Schaden "wert"?
Beim 6. Kölner Expertengespräch…
9. November 2017/von Roland Uphoff

Rechtsstreit bei Geburtsschaden: Das sollten Sie wissen!

Strafanzeige oder Zivilprozess? Wann hat ein Rechtsstreit Aussicht…
3. März 2016/von Roland Uphoff

Schadensregulierung – Verbesserungsvorschläge für Versicherer (Teil 3)

Fair bleiben, kritische Gutachten anerkennen, Entschuldigungen…
21. August 2015/von Roland Uphoff

Schadensregulierung: Wie Versicherer auf Zeit spielen (Teil 2)

Wie sieht die Schadensregulierung in der Praxis aus? Im zweiten…
7. August 2015/von Roland Uphoff

Schadensregulierung: Durchsetzung von Schadenersatz bei Geburtsschäden (Teil 1)

Wie ist die Ausgangssituation auf der Patientenseite bei einem…
24. Juli 2015/von Roland Uphoff

Ihr Recht bei Geburtsschäden: Unsere beliebtesten Videos 2014

Wir freuen uns, dass unsere Videos im vergangenen Jahr so viel…
15. Januar 2015/von Roland Uphoff

Interview: Qualitätssicherung in der Geburtshilfe

In diesem Videointerview mit Herrn Prof. Dr. Feige sprechen…
11. November 2014/von Roland Uphoff

Interview: Gerichtsgutachten und Sachverständige

Hier erläutere ich gemeinsam mit dem erfahrenen Klinikchef…
10. Oktober 2014/von Roland Uphoff

7. Interview: Qualitätssicherung in der Geburtshilfe

Im aktuellen Videointerview beschäftige ich mich gemeinsam…
2. Juli 2014/von Roland Uphoff

6. Interview: Kosten bei einem Rechtsstreit

In diesem Interview beantworte ich Fragen zu möglichen Kosten…
1. April 2014/von Roland Uphoff

5. Interview: Details zum Thema Gutachter

Liebe Besucher meines Blogs, in meinem neuen Videointerview…
6. Februar 2014/von Roland Uphoff

4. Interview: Voraussetzungen für Schadensersatz

In diesem Interview beantworte ich Fragen zum Thema Vorraussetzungen…
20. Dezember 2013/von Roland Uphoff
Geburtsschaden

3. Interview: Erste Schritte nach der Diagnose Geburtsschaden

Eltern von Kindern mit Geburtsschaden bewegen nach dem Schock…
18. November 2013/von Roland Uphoff
Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden

Vortrag: Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden

Im Oktober sprach ich auf dem 8. Weltkongress Konduktive Förderung…
31. Oktober 2013/von Roland Uphoff
Geburtsschadensrecht

2. Interview: Einführende Informationen zum Geburtsschadensrecht

Eltern von geburtsgeschädigten Kindern beschäftigen sich…
30. September 2013/von Roland Uphoff

1. Interview und warum ich mich entschieden habe, diesen Blog ins Leben zu rufen

In den mehr als 22 Jahren, in denen ich Eltern von geburtsgeschädigten…
30. September 2013/von Roland Uphoff
Dr. Roland Uphoff bei einem Onlinevortrag

Zusammenarbeit im Kreißsaal ist entscheidend

Im Rahmen des 16. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin habe ich nochmals zu der Verantwortlichkeit und Zusammenarbeit im Kreißsaal referiert.
10. Februar 2022/von Roland Uphoff

Medikamentöse Geburtseinleitungen sind Risikogeburten

Ein leichtfertiger Umgang mit Medikamenten wie Cytotec, die zur Geburtseinleitung eingesetzt werden, kann schwerwiegende Folgen für Mutter und Kind haben.
17. Dezember 2021/von Roland Uphoff

Wir brauchen eine Aufklärung über die Risiken der natürlichen Geburt

In meinem aktuellen Vortrag für den Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin habe ich über mögliche Risiken der vaginalen Geburt und die aus meiner Sicht notwendige Aufklärung gesprochen.
26. August 2021/von Roland Uphoff
Roland Uphoff beim 14. Intensivkurs zur Pränatal- und Geburtsmedizin

Aufklärung, Wehencocktail, Plexusausriss: drei neue richtungsweisende Gerichtsurteile in der Geburtshilfe

Vom 3.-5. Februar 2020 fand der 14. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin in Aachen statt, bei dem das gesamte Spektrum der modernen Geburtshilfe und Perinatalmedizin in Vorträgen und Diskussionen präsentiert wurde.
25. Februar 2020/von Roland Uphoff
v.l.n.r. Sandra Peters, Caterina Krüger, Axel Näther und Petra Marschewski von der Kanzlei Uphoff

Medizinrechtliche Diskussion mit Chefärzten aus der Geburtshilfe

Beim diesjährigen "Chefarzttreffen" hatten wir die Gelegenheit, eine ganze Reihe medizinrechtlicher Themen zu besprechen und betroffenen Familien so eine Stimme zu geben.
17. Dezember 2019/von Axel Näther

Was ist bei der geburtshilflichen Betreuung psychisch erkrankter Schwangerer zu beachten?

Liegt bei der werdenden Mutter eine psychische Erkrankung vor, stehen Ärzte mitunter vor Herausforderungen, die nur durch enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zu bewältigen sind.
8. November 2019/von Roland Uphoff
Dr. Roland Uphoff beim Vortrag während eines Fortbildungskurses der DGPGM

Vortrag beim Fortbildungskurs „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“

Meine Forderung nach einem Grundprinzip „Einmal Kaiserschnitt, immer Kaiserschnitt“ sorgte für heftige Kontroversen auf der diesjährigen Veranstaltung des DGPGM.
5. August 2019/von Roland Uphoff
Dr. Roland Uphoff bei der Deutschen Richterakademie

Ein Blick auf das Arzthaftungsrecht aus Sicht des Patientenanwalts

Für Patienten bestehen teilweise immense Schwierigkeiten und Widerstände bei der Durchsetzung von Schmerzensgeld- und Schadenersatzansprüchen. Dies war Thema meines Vortrags bei der Deutschen Richterakademie im Mai.
21. Mai 2019/von Roland Uphoff
v.l.n.r. Dr. Roland Uphoff (Vorsitzender AKG), Sandra Peters (Kanzlei Uphoff), Gerd Schmidt (stellvertretender Vorsitzender AKG), Marlis Meierling (Leiterin der AKG Geschäftsstelle Dortmund), Caterina Krüger (Kanzlei Uphoff), Petra Marschewski (Kanzlei Uphoff)

Bundestagung des Arbeitskreises Kunstfehler in der Geburtshilfe

Am 23. und 24. März 2019 hat der Arbeitskreis Kunstfehler in der Geburtshilfe e.V. zu seiner jährlich stattfindenden Bundestagung und Mitgliederversammlung in Bonn eingeladen.
9. April 2019/von Roland Uphoff
Publikum bei einer Veranstaltung

Die etwas anderen Fortbildungstage in Hannover

Die Fortbildungsveranstaltung "Geburtshilfe mal anders" brachte auch dieses Jahr wieder Experten aus unterschiedlichen Disziplinen an einen Tisch.
15. März 2019/von Axel Näther
Roland Uphoff beim 13. Intensivkurs zur Pränatal- und Geburtsmedizin

Aufklärung werdender Mütter nach einem vorausgegangenen Kaiserschnitt

In meinem Vortag beim diesjährigen Intensivkurs zur Pränatal- und Geburtsmedizin habe ich mich damit beschäftigt, wie wichtig eine angemessene Aufklärung werdender Mütter ist, die zuvor per Kaiserschnitt entbunden haben.
15. Februar 2019/von Roland Uphoff
Geburtshilfe gelingt im Team: Vortrag in der Sana Klinik in Düsseldorf, hier mit Dr. Ines Milk, Chefärztin der Frauenklinik.

Vortrag am Sana Klinikum Düsseldorf: Geburtshilfe ist Teamarbeit

Am 07.11.2018 habe ich im Rahmen einer klinikinternen Fortbildung im Sana Klinikum Düsseldorf-Benrath referiert: Zuständigkeiten und Befugnisse kennen, sich schnell und zielgenau abstimmen - das sind die Erfolgsfaktoren für das Team in der Geburtshilfe.
13. November 2018/von Roland Uphoff
Kreißsaal ABC

Kreißsaal ABC – Fortbildung in der Geburtshilfe

Anlässlich der Fortbildungsveranstaltung für junge Ärztinnen und Ärzte Ende Mai habe ich erneut als Referent zum Thema Medizinrecht gesprochen.
13. Juni 2018/von Roland Uphoff
Architekt und Diplom-Ingenieur Frank Opper und Dr. Roland Uphoff auf der diesjährigen AKG Bundestagung mit dem Schwerpunkt "Barrierefreies Bauen"

Die barrierefreie Immobilie

Auf der diesjährigen Bundestagung des Arbeitskreises „Kunstfehler in der Geburtshilfe“ habe ich gemeinsam mit Architekt und Diplom-Ingenieur Frank Opper zum Thema "Barrierefreies Bauen" referiert.
4. Juni 2018/von Roland Uphoff
Welche Kompetenzen braucht ein Anwalt im Geburtsschadensrecht?

Geburtsschadensrecht: Welche Kompetenzen braucht es?

Beim 7. Kölner Expertengespräch habe ich über die grundlegenden Voraussetzungen referiert, die für die Bearbeitung und Begleitung von Geburtsschadensverfahren entscheidend sind.
23. Mai 2018/von Roland Uphoff
12. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin Aachen 2018

Geburtshilfe ist Teamarbeit

Je besser Ärzte und Hebammen vor, während und nach der Geburt miteinander kommunizieren, desto größer die Chancen für Mutter und Kind, die Klinik gesund zu verlassen.
15. März 2018/von Roland Uphoff

Vortrag beim Kongress für Perinatale Medizin

Vom 30. November bis zum 02. Dezember fand in Berlin der 28. Deutsche Kongress für Perinatale Medizin statt.
21. Dezember 2017/von Roland Uphoff

Eltern übernehmen Pflegemaßnahmen – was geht?

Bei der Tagung des Bundesverbandes Häusliche Kinderkrankpflege Ende November in Bremen habe ich zum Thema "Delegation von Pflegemaßnahmen an die Eltern" referiert.
12. Dezember 2017/von Roland Uphoff

Engagement beim Jahrestreffen von Plexuskinder e.V.

Informationen zu Gerichtsentscheiden bei Plexusschäden.
27. November 2017/von Roland Uphoff
Hebammenforum

Hebammenforum: Risiken vermeiden, vorausschauend betreuen

Hebammenforum: Sichere Geburtshilfe für Mutter und Kind
Anlässlich…
21. November 2017/von Roland Uphoff
Begutachtungsrichtlinie

Kinder und Jugendliche in der Pflege: Die neue Begutachtungsrichtlinie

Die neue Begutachtungsrichtlinie: Was bringt sie für Betroffene?
Es…
9. Oktober 2017/von Roland Uphoff

Haftungsrecht in der Pflege

Am 8./9. August war ich als Vortragender zur Sommerakademie…
1. September 2017/von Roland Uphoff

Risikominimierung vor und unter der Geburt: Mutterschaftsrichtlinien beachten

„Schulterdystokie und Plexusparese – schicksalhaft?“,…
19. Juli 2017/von Roland Uphoff

Geburtsschadensverfahren: Juristische Kompetenz, medizinischer Sachverstand und Empathie

Beim 5. Kölner Expertengespräch der Roland Prozessfinanzierung…
1. Juni 2017/von Roland Uphoff

Zukunftsforum „Schwangerenmedizin“: Geburtshilfe im Interesse des Kindes

Am 12.05.2017 war ich als Redner beim Zukunftsforum „Schwangerenmedizin“…
17. Mai 2017/von Roland Uphoff
Medizinrechtstag

Eine „gute“ medizinische Behandlung darf nicht von der Vergütung abhängen

„Medizin und Standard“ – um dieses Thema drehten sich…
17. März 2017/von Roland Uphoff
Teamwork

Sorgältige Aufklärung und gutes Teamwork verhüten Geburtsschäden

Am 17. und 18.02.2017 habe ich erneut bei der Fortbildung von…
3. März 2017/von Roland Uphoff
Behindertentestament

Behindertentestament – Vorsorge der Eltern für ihre Kinder

Kürzlich waren Rechtsanwalt Dr. Roland Uphoff, Rechtsanwalt…
28. Februar 2017/von Axel Näther
Schadensprävention

Schadensprävention in der Geburtshilfe erfordert gute Zusammenarbeit

Am 08. Februar war ich als Referent beim 11. Intensivkurs…
20. Februar 2017/von Roland Uphoff

Jahrestreffen Plexuskinder e.V.: Lohnender Informations- und Erfahrungsaustausch

Am 05.11.2016 war ich zu Gast auf dem Jahrestreffen des Vereins…
22. November 2016/von Roland Uphoff
Herbsttag

Eltern in die Pflege des Kindes einbinden

Am 22.10.2016 war ich als Referent auf dem 8. Dresdner Herbsttag…
16. November 2016/von Roland Uphoff
Geburtsmanagement

Risiken und Fehler im Rahmen des Geburtsmanagements

Am 02.11.2016 waren mein Kollege Rechtsanwalt Axel Näther…
8. November 2016/von Roland Uphoff

Kreißsaal ABC: Risiken nicht bagatellisieren

Am 16./17.09.2016 hat erneut das Kreißsaal - ABC für Assistenzärzte…
20. September 2016/von Roland Uphoff
Sonderhaftungsrecht

Kein Sonderhaftungsrecht für freiberufliche Hebammen

Zum zweiten Mal bereits war ich am 1. und 2. Juli 2016 beim…
8. Juli 2016/von Roland Uphoff
Kunstfehler

Bundestagung des Arbeitskreises Kunstfehler in der Geburtshilfe: Die Stoppuhr hat bei der Pflegebegutachtung ausgedient

Am 07. und 08. Mai diesen Jahres fand die Bundestagung des…
10. Juni 2016/von Roland Uphoff
Kreißsaal ABC

Fortbildungsveranstaltung „Kreißsaal ABC“

Anlässlich der Fortbildungsveranstaltung Kreißsaal ABC…
11. März 2016/von Roland Uphoff

Klare Mindestanforderungen an eine ‚gute Geburtshilfe‘

Am 09.03.2016 habe ich im Rahmen einer anwaltlichen Fortbildungsveranstaltung…
11. März 2016/von Roland Uphoff

Bundeskonferenz des BvPP: 7 Module zur Begutachtung der neuen Pflegegrade

Am 26.Februar 2016 habe ich an der Bundeskonferenz des Bundesverbandes…
7. März 2016/von Jan Tübben

5. Krefelder Tag der Kinderkrankenpflege

Am 21.11.2015 habe ich zum Thema der sozialrechtlichen Möglichkeiten…
22. Dezember 2015/von Roland Uphoff

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Dresden: 7. Dresdner Herbsttag 2015

Die Kinderklinik des Universitätsklinikums Dresden und dabei…
21. Dezember 2015/von Axel Näther

2. Kölner Expertengespräch: Geburtsschäden und Arzthaftungsrecht

Am 27.11.2015 habe ich bei dem 2. Kölner Expertengespräch…
7. Dezember 2015/von Roland Uphoff

Jahrestreffen der Plexuskinder e.V. zum fünfjährigen Jubiläum

Am 09./10.10.2015 hat sich der Verein Plexuskinder zum fünfjährigen…
15. Oktober 2015/von Roland Uphoff

Schadensregulierung – Verbesserungsvorschläge für Versicherer (Teil 3)

Fair bleiben, kritische Gutachten anerkennen, Entschuldigungen…
21. August 2015/von Roland Uphoff

Schadensregulierung: Wie Versicherer auf Zeit spielen (Teil 2)

Wie sieht die Schadensregulierung in der Praxis aus? Im zweiten…
7. August 2015/von Roland Uphoff
Dr. Roland Uphoff auf einem Seminar für Chefärzte und leitende Oberärzte des BLFG e.V.

Schadensprävention: Was sagt der Anwalt?

Auf dem Seminar „Leitung und Verantwortung in Pränatal-…
30. Juli 2015/von Roland Uphoff

Schadensregulierung: Durchsetzung von Schadenersatz bei Geburtsschäden (Teil 1)

Wie ist die Ausgangssituation auf der Patientenseite bei einem…
24. Juli 2015/von Roland Uphoff

Kanzlei Dr. Roland Uphoff auf der IHR Sommerakademie 2015

Am 02. und 03.07.2015 fand in Köln eine ausgesprochen interessante…
21. Juli 2015/von Axel Näther

Wie müssen gute Gutachten aussehen?

Am 15.06.2015 haben Rechtsanwalt Dr. Uphoff und Rechtsanwalt…
24. Juni 2015/von Roland Uphoff

Bundestagung des AKG in Koblenz

Am 18. und 19. April 2015 hat in Koblenz auf der Festung…
24. April 2015/von Axel Näther

9. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin in Aachen

Beim 9. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin, der von…
18. Februar 2015/von Roland Uphoff

Jahrestreffen der Plexuskinder e.V. in Geseke

Beim Jahrestreffen der Plexuskinder e.V. am 29. November…
16. Dezember 2014/von Roland Uphoff

6. Dresdner Herbsttag 2014 – Frühgeburt: Alles in Balance?!

Öfter plötzlich und überraschend, seltener vorhersehbar…
10. Dezember 2014/von Roland Uphoff

Fortbildungsveranstaltung für Hebammen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Gynäkologen und Pädiater

Am 24.09.2014 ist bei der 14. Fortbildungsveranstaltung für…
6. Oktober 2014/von Roland Uphoff
Hebammengespräch

15. Velberter Hebammengespräch, Klinikum Niederberg, Velbert

In der Zusammenarbeit zwischen Hebammen und Geburtshelfern ist…
27. November 2013/von Roland Uphoff
Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden

Vortrag: Arzthaftungsrecht bei Geburtsschäden

Im Oktober sprach ich auf dem 8. Weltkongress Konduktive Förderung…
31. Oktober 2013/von Roland Uphoff